News

Dirigent für die ICMA 2018 nominiert!
Wir gratulieren herzlichst Maestro Pavel Baleff (Verismo Puccini – Cilea – Mascagni – Catalani – Giordano, Krassimira Stoyanova, R.Nikoff, Münchner Rundfunkorchester).

NEUE KÜNSTLER ab Spielzeit 2018/2019:
Sopran SOPHIE KLUSSMANN, Dramatischer Sopran IRINA PAPENBROCK, Lyrischer Tenor ROMAN POBOINYI, Dramatischer Bariton WOLFGANG RAUCH und Nachwuchs-Regisseurin NIKI ELLINIDOU.

„Symposium Neue Stimmen“ der Bertelsmann Stiftung
Im Mai 2018 war das Team von JL Artist Management Teil der ausgewählten Expertenrunde beim „Symposium Neue Stimmen“ der Bertelsmann Stiftung, die sich u.a. mit der sängerischen Nachwuchsförderung in der Opernwelt beschäftigt.
Wir freuen uns auf das Ergebnis der Studie im Winter 2018 und sind erfreut unseren Beitrag leisten zu können!


SOPHIE KLUSSMANN singt beim KLANGBADHALL Festival in diesem Sommer die „Rosalinde“ in „Die Fledermaus“. Die musikalische Leitung obliegt dem Intendanten des Festivals, Maestro ERNST THEIS.

weiter


DMITRI TCHERNIAKOV & GLEB FILSHTINSKY  feiern am 11. Juni 2019 Premiere mit Rimski-Korsakows „Le conte du Zar Saltan“ am Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel.

weiter


HENDRIK MÜLLER inszeniert „Hänsel und Gretel“ am Daegu Opera House (Südkorea). Premiere ist am 24. Mai 2019.

weiter


CHRISTIAN FRANZ singt am 13. und 20 Juni 2019 erneut “ Loge“ in „Das Rheingold“ bei den Budapester Wagner Tagen.

weiter


DMITRI TCHERNIAKOVs Inszenierung von „Iolanta/Der Nussknacker“ (2016) an der Opéra national de Paris (Palais Garnier) erschien im Oktober 2018 auf DVD!
 

«With Mr. Tcherniakov at the helm, the performance is sprawling yet elegant — beautifully conceived, intellectually stimulating, emotionally suggestive and notable for the extraordinary Iolanta sung by the young soprano Sonya Yoncheva.» – The New York Times


Gratulation an unsere Sopranistin Irina Papenbrock!
Gerade erschienen ist die Aufnahme der letztjährigen kompletten Erstaufführung: Am 15. Oktober 2017 sang Irina Papenbrock die Partie von Zipporah in der Opera „Moses“ von Anton Rubinstein unter der Leitung von Michail Jurowski im Konzertsaal der Nationalen Philharmonik in Warschau mit Live-Übertragung auf polnischem Radio mit großem Erfolg.