News

 

10 Jahre JL Artist Management

Wir freuen uns, mit Ihnen unsere Jubiläumssaison zu feiern!

***

NEUE KÜNSTLER ab Spielzeit 2019/2020:
Sopran Jacqueline Bruce, Countertenor Zvi Emanuel-Marial, Tenor Henning Jendritza, Bass-Bariton Ricardo Llamas Márquez und Bass Marcel Raschke.


RICARDO LLAMAS MÁRQUEZ feiert mit der Rolle des Nikititsch sein Debüt an der Staatsoper Stuttgart in „BORIS“. Sergej Newskis Neukomposition verzahnt sich in BORIS mit Mussorgskis Oper von 1869 zu einer gemeinsamen Erzählung.


SOPHIE KLUSSMANN singt am 14. und 15. März 2020 mit den Nürnberger Symphonikern unter der Leitung von Kahchun Wong. Auf dem Programm stehen Robert Schumann/Gustav Mahler Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120 und Gustav Mahler Symphonie Nr. 4 G-Dur.


CHRISTIAN FRANZ singt am Samstag, den 7. März 2020, den Siegfried in Richard Wagners „Götterdämmerung“ in einer Neuproduktion an der Biwako Hall, Japan. Die musikalische Leitung obliegt Ryusuke Numajiri, Regie führt Michael Hampe. Die Vorstellungen werden aufgrund der aktuellen Lage ohne Publikum stattfinden und auf DVD aufgezeichnet werden.
Wir hoffen für alle auf beste Gesundheit während der kommenden Woche!

ROMAN POBOINYI singt die Rolle des Nika Magadoff in Gian Carlo Menottis 1950 uraufgeführten Oper „Der Konsul“.


ZVI EMANUEL-MARIAL nimmt an den Händel-Festspielen in Göttingen teil: Am 13. März 2020 tritt er anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Festivals im Projekt „Händels Goes Improvisation: Giulio Cesare“ auf.

FLORIAN SPIESS hätte jetzt am Sonntag, den 8. März 2020, eigentlich seine zweite von drei Premieren in dieser Saison am Teatro alla Scala mit „Salome“ (Soldat) gehabt. Aufgrund der kritischen Lage in Mailand wurden nun alle Vorstellungen bis einschließlich 8. März 2020 abgesagt. Wir drücken die Daumen, dass alle beteiligten Künstler weiterhin bei bester Gesundheit bleiben! Wir hoffen, im Laufe der Woche weitere Informationen bezüglich der gesamten Salome Produktion (evtl. ein neues Datum für die nachzuholende Premiere) weitergeben zu können!

Im April 2020 ist für Florian Spiess bisher noch die Premiere von „Tannhäuser“ (Biterolf) plant.

_____________________________________________________________________________________________________________________

PAVEL BALEFF  dirigiert am 11., 12. und 14. März 2020 das Noord Nederlands Orkest (NNO) mit Werken von Chopin und Beethoven. Solistin ist die Pianistin Nino Gvetadze. Diese Konzerttour ist Teil der 250-jährigen Beethoven-Konzertreihe.

_____________________________________________________________________________________________________________________

DMITRI TCHERNIAKOV und GLEB FILSHTINSKY feiern im Februar 2020 Premiere mit Nikolai Rimsky-Korsakovs „Sadko“ am Bolshoi. Deren Inszenierung von „Il Trovatore“ kommt im März 2020 an die Oper Köln.