Sophie Klußmann – News

Im Rahmen des „Boswiler Sommer“ singt Sophie Klussmann am 1. Juli 2018 ein Konzert mit Werken von Alexander Zemlinsky und Ottorino Respighi: „Maiblumen“!

Joseph Haydn
Streichquartett B-Dur op. 76/4 «Sonnenaufgang»

Alexander von Zemlinsky
«Maiblumen blühten überall» für Sopran und Streichsextett

Felix Mendelssohn
Streichquartett a-Moll op. 13

Ottorino Respighi
«Il Tramonto – Abendrot»
für Sopran und Streichquartett

Sophie Klußmann Sopran
casalQuartett
Jürg Dähler Viola
Anastasia Kobekina Violoncello

Ein Panorama von Meisterwerken präsentiert sich mit Haydns ungetrübter Heiterkeit und Mendelssohns ungestümer Jugendlichkeit. Die selten zu hörenden Lieder mit Streichern von Zemlinsky und Respighi stehen ihnen gleichrangig zur Seite. Respighis «Il Tramonto» und Zemlinskys «Maiblumen» sind reine musikalische Poesie, intensive Ausdruckskraft, kristallen und doch farbig in ihrer Instrumentierung und harmonisch delikat. Ob sanft, nachdenklich, freudvoll oder traurig, ergänzen sich Musik und Text eindrucksvoll.

 

Sopran

Sophie Klußmann


 

BIO (en)

REPERTOIRE

PRESSE

WEBSITE